News

Tötliches Attentat auf serb. Ministerpräsident

Belgrad (dpa) - Der serbische Ministerpräsident Zoran Djindjic ist ermordet worden. Der 50-Jährige wurde von Schüssen in den Magen und die Brust getroffen. Er starb in einer Unfallklinik. Auch zwei seiner Leibwächter wurden verletzt. Djindjic gehörte zu den umstrittensten Politikern Serbiens. Zu seinen Feinden gehörten Kreise um den jugoslawischen Ex-Präsidenten Slobodan Milosevic aber auch mächtige Verbrecherbanden. Am Abend wurde in Serbien der Ausnahmezustand ausgerufen. Aktuelle Sicherheitslage Deutschland
unter Punkt mehr Information.

News

Marconi International Training Academy® expandiert in Deutschland!

Die Aus- und Weiterbildungsinstitution ...

Jobs

Diensthundeführer/in Sicherheitsfachkräfte männl./weibl. Inland/Ausland

Eignungsvoraussetzungen: Mindestalter 23...

Meta Navigation