News

Attentat auf Stoiber vereitelt ?

Irrer Armbrust-Mann nach möglichem Stoiber-Attentat in Haft
Nach dem möglichen Attentatsversuch auf den bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber sitzt der irre Armbrust-Mann (27) jetzt in Untersuchungshaft. Das bayerische Landeskriminalamt ermittelt gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Verstößen gegen das Waffenrecht. Polizeisprecher Wilfried Dörfler: „Ein politisches Motiv ist nicht auszuschließen. Ein Gutachter hat aber auch psychische Auffälligkeiten bei dem Mann festgestellt.“

Der Verdächtige hatte am Mittwoch mit einer Armbrust, einer Machete und Messern vor Stoibers Hotel im oberfränkischen Wirsberg gelauert. Als sich ihm ein Hundeführer näherte, warf der Mann mit Feuerwerkskörpern um sich und verletzte den Beamten mit einem Holzstock.Aktuelle Sicherheitslage Deutschland unter Punkt mehr
Information.

News

Marconi International Training Academy® expandiert in Deutschland!

Die Aus- und Weiterbildungsinstitution ...

Jobs

Diensthundeführer/in Sicherheitsfachkräfte männl./weibl. Inland/Ausland

Eignungsvoraussetzungen: Mindestalter 23...

Meta Navigation