Das Unternehmen

Marconi International™ ist als Handelsmarke seit 1997 europaweit präsent. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, als modernes, innovatives, hoch spezialisiertes Sicherheitsunternehmen mit dem Sicherheitsschwerpunkt „Personenschutz“ zum Premiumdienstleister und kompetenten Marktführer für den europäischen Wirtschaftsraum heranzuwachsen. Hierbei bauen wir auf Fachpersonal aus behördlichen und militärischen Spezialeinheiten, die ihr erworbenes, aufgaben- und praxisspezifisches Know-how in unser Unternehmen einfließen lassen. Unser Einsatz-Equipment, welches ausschließlich  von namhaften Herstellern bezogen wird, entspricht immer dem „Stand der Technik“. Durch die Qualität unserer Mitarbeit - gepaart mit innovativer Einsatztechnik - gewährleisten wir für unsere Kunden eine kompetente Premium-Sicherheitsdienstleistung.  Wir sind Vorreiter bei der Umsetzung aktuell gewordener und erprobter Technologien und Konzeptionen im Personenschutz. Als mittelfristiges wirtschaftliches Ziel peilen wir in den kommenden Jahren die Börsennotierung an, um in ganz Europa und weltweit die Marke Marconi International™ als Premium-sicherheitsdienstleister zu etablieren und fest zu verankern. Loyalität, Fachwissen, Professionalität und Diskretion sind die Fundamente unseres Unternehmensleitbildes, welches kompromisslos umgesetzt wird. Wir leben den Qualitätsgedanken und stellen unsere Premium-Dienstleistungen ausschließlich seriösen Auftraggebern rund um den Globus zur Verfügung; und dies bei uneingeschränkter Mobilität und außergewöhnlicher Flexibilität.

Marconi International AG™ ist weltweit im Bereich der privaten Sicherheit tätig. Neben dem Schwerpunkt „Personenschutz“ bietet sie weitere Premium-Sicherheitsdienstleistungen wie z. B. im gehobenen Objektschutz, bei hochkarätigen Events und Veranstaltungen, in der Ermittlung und Informationsbeschaffung bis hin zu Spezialkräften für den Einsatz in Krisenregionen an, wobei sich die Marconi International AG™ von den so genannten Private Military Companys deutlich unterscheidet und distanziert. Wir benötigen keine hirnlosen „Rambos“ oder  bewaffnete Hilfspolizisten, sondern klar denkende, erstklassig ausgebildete Sicherheitsspezialisten, physisch wie psychisch hoch belastbar, stressresistent, mobil, flexibel und loyal, die ihre Aufgabe in der privaten Sicherheit noch als Berufung sehen. Stellt sich die Frage warum und wofür werden diese Spezialisten gebraucht?

Die großen Wirtschaftsunternehmen verstehen sich als „Global Player“. Tourismusströme  machen vor keinem weißen Fleck der Erde mehr halt. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Showbizz bewegen sich uneingeschränkt und zu jeder Zeit über den Erdball. Hinzu kommt die beispiellose Entwicklung der Informations-technologie. „Globalisierung“ um jeden Preis! Betrachtet man nun die Sicherheitslage global ist diese unberechenbar, äußerst problematisch und schwer überschaubar. Unberechenbar ist die Entwicklung der zahlreichen Konflikte und Krisen, die insbesondere soziale, kulturelle und religiöse Aspekte wie auch ökonomische Ressourcen, Sezessions- und Autonomiebestrebungen, Territorialfragen und Lebensgrundlagen (z. B. Wasserverfügbarkeit) betreffen. Hinzukommt, dass die Sicherheits-situation aufgrund einer großen Zahl von staatlichen Akteuren und eine immer größer werdende Vielzahl von nichtstaatlichen Akteuren immer schwieriger zu durchschauen ist. Gesellschaftspolitische Nichtregierungs-organisationen, Warlords, Clans und ökonomische oder terroristische Organisationen sind hier anzuführen. Der frühere Schutz der westlichen Welt aufgrund geografischer Distanzen zu Konflikt- und Problemregionen ist weggefallen, wie uns der transnationale Terrorismus gelehrt hat, der zur Zeit noch die brennenste Herausforderung darstellt. Totalitäre Ideologien und fundamentalistisches Religionsverständnis treiben überall auf der Erde ihre Blüten. Hinzu kommt noch die ungebändigte Bevölkerungsvermehrung mit all ihren Folgeerscheinungen von sozialer, staatspolitischer und ökonomischer Problematik und der damit verbundene Migrationsdruck, dem in Zukunft nicht nur die hoch entwickelten Industrieländer ausgesetzt sind, was zu weiteren humanitären Problemen führen wird. Beginnende Ressourcenknappheit sowie zunehmende Umweltprobleme werden zur weiteren globalen Destabilisierung beitragen. Dazu kommt die Gefahr der Profileration – also die Verbreitung oder Weitergabe von Massenvernichtungswaffen und Raketentechnologie. Nicht auszudenken was passiert, wenn solche Waffen in die Hände ideologischer oder religiöser Fundmentalisten fallen.  Nicht zu vergessen die Erdball übergreifende Schwerkriminalität wie Drogen-, Waffen- und Menschenhandel, Mord auf Bestellung, die ansteigende Piraterie und gezielte Entführungen, die in einigen südamerikanischen Länder bereits einen florierenden Wirtschaftszweig darstellen. Heute kann jeder in jedem Teil der Welt zu jeder Zeit Opfer eines Verbrechens werden – sei es durch Terror (inkl. Staatsterror), durch Kriminelle oder Geistesgestörte, was sich oftmals bei der Personengruppe der „Stalker“ feststellen lässt.

Diesen Entwicklungen gilt es entschieden und selbstbewußt entgegenzutreten. Marconi International AG™ trägt durch professionelle, qualitativ hochwertige Premium-Sicherheitsdienst-leistungen dazu bei, dass diese Welt ein wenig sicherer wird. Um diese Aufgaben bewältigen zu können, benötigen wir erstklassig ausgebildete und praxiserprobte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in der Lage sind, die Forderungen und Wünsche unserer Kunden konsequent und kompetent umzusetzen. Dies gilt nicht nur für den Spezialbereich des Personenschutzes, sondern für alle von uns angebotenen Dienst-leistungen. Ein Einstieg bei Marconi International AG™ steht Interessenten mit behördlicher wie auch militärischer Spezialausbildung jederzeit offen. Auch Einsteiger die noch keine sicherheitsrelevante Ausbildung mitbringen geben wir eine Chance über eine solide Basisausbildung mit anerkanntem Abschluss und weiterer Qualifizierung zum Sicherheitsspezialisten. Um einen solch hohen Aus- und Weiterbildungsstand zu erreichen und andauernd gewährleisten zu können, bedienen wir uns der Marconi International Trainings Academy™, die diese Aufgabe bisher bestens erfüllte.

Premium-Sicherheitsdienstleistungen von Marconi International AG™ gibt es nicht fürs „kleines Geld“. Um im Dienste des Kunden erstklassige Qualität zu erreichen und zu halten, muss andauernd investiert werden – in unsere Mitarbeiter wie auch in aktuelle und innovative Einsatztechnik. Unsere Sicherheitskräfte kommen ihrer Berufung nach und werden dafür auch bestens honoriert.

Auszug von  Herstellern denen unsere Mitarbeiter und Kunden vertrauen:

Zeiss, Leica, Glock, Blaser, 5.11 Tactical, Heckler & Koch, Sony, Blackhawk, SureFire, Oakley, ASP, Kenwood, Phonak, MOD Knives, Gerber, Victorinox, Extrema Ratio, SigSauer, K-9 Equipment, Dog-Tool

Unsere Mitarbeiter – unser bedeutendstes Gut!

Jedes Dienstleistungsunternehmen steigt und fällt mit der Qualität seiner Mitarbeiter. In bestimmten Dienstleistungsbranchen kann eine Minder-Leistung des Personals vielleicht irgendwie noch bereinigt werden. Nicht jedoch im Bereich des Personenschutzes und anderer spezieller Einsatzbereiche. Deshalb ist es uns eine Verpflichtung gegenüber unseren Kunden, nur erstklassig qualifiziertes, absolut zuverlässiges und kompetentes Personal einzusetzen. Aus diesem Grund beschäftigen wir nur Mitarbeiter im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses. Dadurch sind wir in der Lage, andauernd qualitativ auf diese einzuwirken.

Alle potentiellen Mitarbeiter werden vor Einstellung - weit über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen hinaus - auf ihre Eignung für die Wahrnehmung von Sicherheitsaufgaben hin überprüft. Unseren Klienten und Kunden bieten wir hierbei auch die Möglichkeit, auf die Mitarbeiter-Auswahl Einfluss zu nehmen. Die Ablauforganisation unserer Einstellungsprozedur und der weiteren Personalentwicklung sind in unseren Qualitäts-Verfahrensanweisungen im Rahmen unseres zertifizierten Qualitätsmanagement nach SN EN ISO 9001 dokumentiert.  Gern gewähren wir Einblick in unser Qualitätsmanagement-Handbuch, in dem alle organisatorischen Festlegungen im Bezug auf die Abläufe unserer Premium-Dienstleistungen geregelt sind.  So muss sich jeder Bewerber einem physischen und psychischen Leistungstest unterziehen, der von seiner Wertigkeit und Komplexität her gängigen Anforderungen behördlicher Spezialeinheiten gleichgestellt ist. Dieser Test muss einmal jährlich von unserem gesamten Personenschutzpersonal aufs Neue erfolgreich absolviert werden. Nach Einstellung und Verifizierung neuer Mitarbeiter erfolgt die einsatzspezifische und laufende Fort- und Weiterbildung des gesamten Personals. Verantwortlich hierbei zeichnet unsere „Marconi International Trainings Academy™“, die durch innovative didaktische und einsatztaktische Trainingsmethoden ihre Aufgaben bestens erfüllt. Dies gewährleistet eine Einsatzbereitschaft auf enorm hohem Qualitätsstandard. Wir setzen fast ausschließlich Mitarbeiter mit behördlichem oder militärischem Background im Personenschutz, bei Spezialeinsatzkräften und in Führungspositionen ein.

 

GESETZ DER WIRTSCHAFT

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, dass nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte. Die Menschen die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Anbieter.

Es ist unklug zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, dass Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

 

 John Ruskin (1819-1900)

 

News

Marconi International Training Academy® expandiert in Deutschland!

Die Aus- und Weiterbildungsinstitution ...

Jobs

Diensthundeführer/in Sicherheitsfachkräfte männl./weibl. Inland/Ausland

Eignungsvoraussetzungen: Mindestalter 23...

Meta Navigation